10 Tipps zur Online-Verbreitung von Erklärvideos

Mit Video Marketing kann heutzutage sehr viel Aufmerksamkeit generiert werden. Ein Erklärvideo stellt also ein ideales Online-Marketing-Tool für Unternehmen dar. Jedoch ist es mit der Produktion längst nicht getan. Ein gutes Video nutzt nur dann etwas, wenn die Zielgruppe es auch sieht.

Mit den folgenden zehn Tipps gelingt Ihnen eine erfolgreiche Verbreitung Ihrer Erklärvideos in der Online-Welt:

1. Erzielen Sie ein hohes Ranking für Ihr Video (SEO)
Damit Ihr Video von vielen Nutzern gefunden wird, muss es ein hohes Ranking bei Google und YouTube erhalten. Verwenden Sie daher relevante Keywords in Überschrift, Titel und Beschreibung Ihres Videos und verlinken Sie zu Ihrer Website und Ihrem Blog. Probieren Sie viele verschiedene Tags und analysieren Sie diese regelmäßig, um unwichtige Tags gegebenenfalls wieder auszutauschen. Sofern möglich und sinnvoll binden Sie Videotext-Untertitel in Ihr Video ein. Diese wirken sich ebenfalls positiv auf die Suchmaschinenoptimierung aus.

2. Teilen Sie Ihr Video auf allen Kanälen
Scheuen Sie sich nicht, Ihr Video auf allen Social Media Plattformen zu veröffentlichen. Über die unterschiedlichsten Plattformen können Sie die verschiedensten Zuschauergruppen erreichen. Dadurch besteht die Chance, dass sich Ihr Video viral und rasend schnell verbreitet. Bekannte Plattformen für den Upload sind YouTube, Vimeo, Pinterest, Facebook, Twitter, LinkedIn und Instagram. Halten Sie sich auch über neue, innovative und weniger bekannte Plattformen auf dem Laufenden, um Ihr Video dort zu verbreiten.

3. Bewerben Sie Ihr Video auf Ihrer Website
Soll ein Video nur an bestimmten Stellen Ihrer Website platziert oder nur im Social Media Bereich verbreitet werden? Abhängig vom Content Ihres Videos empfiehlt es sich, dieses auf möglichst vielen Unterseiten Ihrer Website zu platzieren, um den Content der Seiten attraktiver für Google zu machen und noch mehr Nutzer zu erreichen.

4. Kontaktieren Sie Blogger
Viele Blogger sind Meinungsführer für eine große Community, deren Vertrauen sie genießen. Die Zusammenarbeit mit einem themenrelevanten Blogger kann Ihrem Video also eine große Reichweite und Zugang zu einem ganz neuen Netzwerk verschaffen. Recherchieren Sie, welche Blogger für Sie in Frage kommen und kontaktieren Sie diese für eine Zusammenarbeit.

5. Erstellen Sie einen Blogpost
Überlegen Sie genau, was Ihre Kunden interessieren könnte und schreiben Sie selbst einen Blogbeitrag, um Ihr Video zu promoten. Dieser könnte sich zum Beispiel um die Produktion des Videos drehen. Nutzen Sie außerdem interne Verlinkungen zu passenden Meldungen und Beiträgen auf Ihrer Website.

6. Verschicken Sie Ihr Video per E-Mail
Versenden Sie Ihr Video per E-Mail an Ihre Kontakte. Sowohl Ihre Familienmitglieder, Freunde als auch Kunden interessieren sich gegebenenfalls für die Entwicklung und Neuigkeiten Ihrer Firma. Vor allem, wenn Ihr Video nützlichen, spannenden oder witzigen Content vorzuweisen hat, erreichen Sie, dass es weitergeleitet wird, und Sie erhalten die Chance auf neue Aufträge und Kunden.

7. Verlinken Sie Ihr Video in Ihrer E-Mail Signatur
Indem Sie einen Link zu Ihrem Video in Ihre E-Mail-Signatur einfügen, machen Sie dezent auf Ihr Video aufmerksam, ohne den Empfänger unter Druck zu setzen, es zu schauen. In Studien wurde herausgefunden, dass die individuelle Entscheidung ein Video anzuklicken und anzuschauen, weitaus mehr Erfolg bringt, als wenn das Video automatisch für den Nutzer gestartet wird.

8. Teilen Sie Ihr Video mit Ihren Partnern
Stellen Sie Ihr Video Ihren Partnern zur Verfügung. Diese werden sich freuen und Ihnen dankbar sein, wenn Sie Ihr Erklärvideo für ihre eigenen Zwecke nutzen können. Auf diese Weise erhalten Sie Zugang zu den Kunden Ihrer Partner, die Sie sonst nicht erreichen würden. Der Austausch ist also für beide Parteien sinnvoll.

9. Starten Sie eine Kampagne
Eine weitere Möglichkeit Ihrem Video mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen ist, es um eine Kampagne herum zu platzieren. Binden Sie Ihr Video in einen Promo-Wettbewerb ein, bei dem es als Teil einer Aktion geschaut werden muss. Sie können Ihr Video auch zum Teil einer größeren Marketingkampagne machen, bei der es unterstützend zu den anderen Maßnahmen Ihre Botschaft transportiert.

10. Schreiben Sie eine Pressemitteilung
Schreiben Sie eine Pressmittelung, um auf Ihr Video aufmerksam zu machen. Sie erhalten Backlinks, wenn Journalisten oder Blogger diese nutzen. Außerdem ist die Pressemitteilung als eine seriöse Informationsquelle über Ihr Unternehmen im Netz gut auffindbar.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Einfach anrufen +49 30 34 64 64 60 oder Kontaktformular ausfüllen und absenden.